Editions funktionen (je ausgabe)

Zusätzliche Ausgaben mit AerOn Studio werden über mehrere AerOn Studio-Instanzen zusammengestellt. Außerdem ist für jede Ausgabe das Editions-Modul notwendig.

Mit dem Editions-Modul wird, u.a., die Interaktion zwischen den Ausgaben gesteuert, wobei die Aktionen des Hauptsystems auf dem Editions-PC regionale Jingles synchron abspielen lassen.

In Kombination mit dem Werbeplaner Xtra im Hauptsystem können die Werbespots für alle Editionen zentral geplant werden, um so perfekte Synchronität zu ermöglichen. Außerdem bietet die Editions-Funktion die Möglichkeit, während der entkoppelten Werbeblöcke automatisch das RDS-Signal umzuschalten, so dass Autoradios bei einem Werbeblock nicht automatisch auf eine andere Frequenz wechseln. Dies geschieht natürlich in Verbindung mit einem dafür geeigneten RDS-Kodierer und RDS-Software.

Auf dem Hauptsystem kann für die Entkopplung von Werbeblöcken ein separater Werbekanal für die Wiedergabe erstellt werden.